OV City: Jamaika – Erfahrungen, Möglichkeiten und Grenzen

//OV City: Jamaika – Erfahrungen, Möglichkeiten und Grenzen
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Liebe Parteifreunde, sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie herzlich zum gemeinsamen Liberalen Weinabend am 4. April 2019 um 19:00 Uhr ins Café Manstein (Witzlebenstr. 32, 14057 Berlin) zum Thema „Jamaika – Erfahrungen, Möglichkeiten und Grenzen“ ein.

Das Scheitern der Sondierungsgespräche zur Aufnahme von Koalitionsverhandlungen von CDU/CSU, Bündnis ´90/Die Grünen und FDP wird auch eineinhalb Jahre nach der Bundestagswahl immer noch kritisch diskutiert – und das sowohl innerhalb, als auch außerhalb unserer Partei.

In Berlin gibt es derzeit eine rechnerische Mehrheit für ein Jamaika-Bündnis in den Wahlumfragen. Dieses trennen inhaltlich derzeit jedoch noch viele Themen wie die Verkehrs- oder Wohnungsbaupolitik. Das nur wenige Monate zuvor in Schleswig-Holstein unter Ministerpräsident Daniel Günther gebildete Jamaika-Bündnis regiert dagegen nahezu geräuschlos. Tiefgreifende politische Kontroversen oder gar unüberbrückbare Unterschiede zwischen den einzelnen Parteien sind hier nicht zu erkennen.

Unser Gast Christopher Vogt MdL, seit Dezember 2017 Fraktionsvorsitzender der FDP in Schleswig-Holstein, gibt nun einen Einblick in die tägliche Koalitionsarbeit. Welche politischen, aber auch persönlichen Erfahrungen gibt es hier mit der Jamaika-Koalition? Welche Möglichkeiten haben sich eröffnet und wo sind die Grenzen der Zusammenarbeit? Und: Hat Jamaika unter anderen Voraussetzungen doch noch eine Chance auf Bundesebene?

Wir sind sicher, spannende und auch zukunftsweisende Antworten auf diese Fragen zu erhalten und freuen uns auf eine anregende anschließende Diskussion mit Ihnen.

Für das leibliche Wohl bei Buffet und Wein ist gesorgt. Aufgrund der hohen Nachfrage bitten wir um verbindliche Anmeldung und freuen uns über Ihre freiwillige Spende zur Unterstützung unserer Aktivitäten.