1.) Wie viele Anträge auf Betreuungsgeld hat das Jugendamt in diesem Jahr bereits bearbeitet?

2.) Wie lange dauerte die Antragsbearbeitung – von der Antragsstellung bis zum Entscheid bzw. der erstmaligen Zahlung – durchschnittlich?

3.) Wie viel Personal wird zur Bearbeitung der Betreuungsgeld-Anträge eingesetzt?

4.) Geht die Bearbeitung der Betreuungsgeld-Anträge zulasten der Bearbeitung von Elterngeld-Anträgen oder Anträgen auf andere Leistungen?

5.) Wenn 4.) bejaht wird: Wie stellen sich die Auswirkungen dar?