Nur Dialog Displays statt Schwerlast-Sperrung auf dem Heckerdamm

/, Kommunalpolitik, Pressemitteilungen/Nur Dialog Displays statt Schwerlast-Sperrung auf dem Heckerdamm

Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf wird entgegen der Beschlusslage der Bezirksverordnetenversammlung keine weiteren Anstrengungen zur Sperrung des Heckerdamms für den Schwerlastverkehr unternehmen. Das erklärte der zuständige Stadtrat Marc Schulte (SPD) auf Anfrage der FDP in der BVV.

„Enttäuschender hätte die Antwort des Bezirksamtes für die Anwohner des Heckerdamms gar nicht ausfallen können. Sie warten jetzt schon seit Jahren auf eine Lösung“, erklärt Dennis Grabowski. Es sei ein Unding, dass in der BVV ohne weiteres hingenommen werde, dass die Senatsverwaltung die geltende Beschlusslage eines demokratisch legitimierten Bezirksparlaments einfach ignoriert, zeigt sich der Kommunalpolitische Sprecher der FDP Charlottenburg-Wilmersdorf verärgert.

Aus Sicht der FDP ist klar: Die betroffenen Bürger in Charlottenburg-Nord müssen für das BER-Desaster bluten. Denn die verzögerte Schließung des Flughafens Tegel wird von der Senatsverwaltung als Grund für die Ablehnung einer entsprechenden Einschränkung des Schwerlastverkehrs genannt. 40-Tonner werden daher auch in naher Zukunft quer durch das dicht besiedelte Wohngebiet der Paul-Hertz-Siedlung und damit entlang eines Jugendclubs, der Helmut-James-von-Moltke-Grundschule, eines Altenheims und eines Kindergartens rasen dürfen.

„An unzähligen Orten unseres Bezirkes finden vorgeblich aus Sicherheitsgründen fragwürdige Eingriffe in den Straßenverkehr statt, doch dort, wo es wirklich darauf ankommt – nämlich am Heckerdamm –, passiert nichts. Die Situation ist unverantwortbar. Da hilft es auch nichts, kurz nach unserer Anfrage plötzlich wieder Dialog Displays an der Grundschule aufzustellen“, so Grabowski. Er kündigt an, dass die FDP das Thema weiterverfolgen werde.

 -> Zur BVV-Anfrage der FDP und ihre Beantwortung durch das Bezirksamt

2017-07-30T15:08:45+00:00 27. Oktober 2014|Heckerdamm, Kommunalpolitik, Pressemitteilungen|