Eindrücke vom Liberalen Weinabend des OV-City am 9.Mai 2017

//Eindrücke vom Liberalen Weinabend des OV-City am 9.Mai 2017

Eindrücke vom Liberalen Weinabend am 09.Mai 2017                     „Berlin braucht Tegel“

Unser Gast beim Liberalen Weinabend war Sebastian Czaja, Generalsekretär der FDP Berlin und Fraktionsvorsitzender der FDP im Berliner Abgeordnetenhaus. Er hat sich vehement für das Projekt BERLIN BRAUCHT TEGEL eingesetzt und maßgeblich dazu beigetragen, dass über 200.000 Unterschriften für ein Volksbegehren zusammen kamen. Damit ist die Voraussetzung erfüllt, dass die Berliner und Berlinerinnen am 24. September nicht nur über den zukünftigen Bundestag entscheiden, sondern auch über das „Projekt Tegel“ abstimmen können.

 

Während Sebastian Czaja engagiert und sachkundig über das Projekt Tegel berichtete und die Chancen und Möglichkeiten aufzeigte, das Projekt in die (politische) Tat umzusetzen, bedankte sich die Ortsvorsitzende, Dr. Frauke Lindemann, ausdrücklich bei den vielen Helfern und Helferinnen für ihre Hilfe beim Sammeln der Unterschriften und für die finanzielle Unterstützung der entsprechenden Anzeigen in der Tagespresse.

 

Auch Hans-Ulrich Klose (SPD), früherer Erster Bürgermeister von Hamburg und langjähriger Vizepräsident des Deutschen Bundestags, wies an diesem Abend darauf hin, wie wichtig der Flughafen Tegel für die zukünftige Entwicklung Berlins ist. Als Geschenk bekam er unter dem Beifall der Anwesenden den Schirm „BERLIN BRAUCHT TEGEL für seinen Charlottenburger Balkon von Dr. Frauke Lindemann überreicht.

.

.

     Sebastian Czaja  (MdA, Fraktionsvorsitzender)  und

Dr.Frauke Lindemann (Vorsitzende des OV Charlottenburg-City)

      Gespräche im Lokal Weinrausch

      Hans-Ulrich Klose

früherer Erster Bürgermeister Hamburgs als Gast im Ortsverband erklärt seine Meinung zum Flughafen Berlin-Tegel

2017-07-30T15:08:42+00:00 17. Mai 2017|OV Charlottenburg-City|