Bahnhof Zoo muss wieder vollwertiger Fernbahnhof werden

/, OV Charlottenburg-City, Pressemitteilungen/Bahnhof Zoo muss wieder vollwertiger Fernbahnhof werden

Der Bahnhof Zoo wird derzeit weder optisch noch funktional den positiven Entwicklungen in der City West gerecht. Die FDP fordert daher von allen Verantwortlichen größere Anstrengungen, um den Umbau des Bahnhofes nunmehr schnellstmöglich voranzutreiben. Die Ankündigung der Deutschen Bahn, die Sanierung bis Ende 2017 abschließen zu wollen, begrüßen die Liberalen. „Dieser Ankündigung müssen jetzt aber auch endlich umfassend Taten folgen. Immerhin ist der Umbau schon seit über einem Jahrzehnt im Gespräch. Weitere Verzögerungen kann sich die Region nicht leisten“, erklärt Dennis Grabowski, kommunalpolitischer Sprecher der FDP Charlottenburg-Wilmersdorf.

Darüber hinaus bekräftigen die Liberalen ihre Forderung, den Bahnhof Zoo wieder an den Fernbahnverkehr anzubinden. „Es war ein Fehler, ihn zum Regionalbahnhof zu degradieren. Die City West braucht hier einen vollwertigen Fernbahnhof“, stellt Grabowski klar, dass sich die FDP nicht mit einem Halt vereinzelter Fernzüge zufrieden geben wird. Er verweist darauf, dass der Bahnhof Zoo an Beliebtheit nicht eingebüßt hat. Täglich nutzen ihn mehr als 100.000 Reisende. Tendenz steigend.

2015-06-01T11:41:29+00:00 26. November 2014|Kommunalpolitik, OV Charlottenburg-City, Pressemitteilungen|