DG

Über DG

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat DG, 29 Blog Beiträge geschrieben.

Zu Weihnachten: Gutes tun im liberalen Vorfeld

Wer zu Weihnachten etwas Gutes tun will, kann dies auch im liberalen Vorfeld tun. Die Freie Demokratische Wohlfahrt e. V. (FDW) sammelt in diesem Jahr für Schlafsäcke für Obdachlose. 5000 – 6000 Menschen leben in Berlin auf der Straße. Trotz vorhandener Obdachlosenunterkünfte schlafen viele dieser Menschen selbst bei Eiseskälte nachts im Freien. Entweder weil es [...]

2017-01-22T17:45:30+00:0026. November 2016|Allgemein, OV Wilmersdorf|

Wilmersdorfer leisten Flüchtlingshilfe beim Wochenendeinkauf

Beim Wochenendeinkauf schnell und unkompliziert Flüchtlingshilfe leisten: Diese Möglichkeit hatten die Wilmersdorfer am Samstag dank einer spontanen Hilfsaktion der Jungen Liberalen (JuLis). Sie sammelten vor den Supermärkten in der Berliner Straße Lebensmittel- und Sachspenden für die Flüchtlingsunterkünfte in Charlottenburg-Wilmersdorf. Anlass der Aktion war die Ankunft weiterer hunderter Flüchtlinge, die im Rathaus Wilmersdorf untergebracht wurden. "Das [...]

2015-08-23T12:18:36+00:0023. August 2015|Allgemein, Kommunalpolitik|

Kein Denkmalschutz für das Hotel Kempinski

Unabhängig von dem Umstand, ob sich mögliche Kaufpläne von Investoren noch konkretisieren, hat sich die FDP dagegen ausgesprochen, das Gebäude des Hotel Kempinski unter Denkmalschutz zu stellen. "Der Denkmalschutz darf nicht permanent als Blockade-Instrument missbraucht werden, um die Weiterentwicklung unserer Stadt auszubremsen. Wir Freie Demokraten stehen für ein lebendiges, visionäres Berlin. Dazu gehört, Veränderungen auch [...]

Einwohnerantrag für mehr Verkehrssicherheit in Charlottenburg-Nord initiiert

Der Schwerlastverkehr auf dem Heckerdamm ist für die Bewohner der Paul-Hertz-Siedlung nach wie vor ein akutes Problem. Trotz bestehender BVV-Beschlüsse hat das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf eine Sperrung der Straße für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen bisher nicht durchgesetzt. Mit einem Einwohnerantrag will die FDP das Bezirksamt nun zum Handeln zwingen. Denn Unfallrisiken und Lärmbelastung seien nicht länger [...]

2015-06-20T18:33:49+00:0020. Juni 2015|Heckerdamm, Kommunalpolitik, Pressemitteilungen|

Olivaer Platz: FDP kündigt Widerstand gegen faule Kompromisse an

Noch vor der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf am kommenden Mittwoch hat die FDP angekündigt, faule Kompromisse in Sachen Olivaer Platz nicht mittragen zu wollen. "Unsere letztjährige Prognose, dass die CDU einknicken und den Wegfall von Parkplätzen bei der Umgestaltung des Olivaer Platzes doch noch befürworten wird, hat sich offenbar bestätigt. Damit wendet sie [...]

WC-Skandal am ZOB offenbart Planungsmängel

Das Land Berlin ist nach Auffassung der FDP mit dem Boom am Fernbusmarkt vollkommen überfordert. "Senat und BVG haben es schlicht verschlafen, den Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) rechtzeitig für die aktuellen und künftigen Herausforderungen zu rüsten. Hierzu gehören natürlich auch Installationen für einen ordnungsgemäßen Fäkalienablass", erklärt Dennis Grabowski, kommunalpolitischer Sprecher der FDP Charlottenburg-Wilmersdorf. Entschuldigen wollen die [...]

2015-01-22T14:57:20+00:0022. Januar 2015|Kommunalpolitik, Pressemitteilungen|

818 Betreuungsgeld-Anträge in der City West

Der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf hat in diesem Jahr bereits 818 Anträge auf Betreuungsgeld bearbeitet. Das erklärte die zuständige Jugend- und Familienstadträtin Elfi Jantzen (Grüne) auf Anfrage der FDP in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Die Bearbeitung eines Antrages dauerte demnach durchschnittlich 3 bis 5 Wochen. Sie liegt damit deutlich unter der Bearbeitungsdauer von Elterngeldanträgen, die im Durchschnitt auf [...]

2014-12-15T14:34:49+00:0015. Dezember 2014|Kommunalpolitik, Pressemitteilungen|

Morgenpost, KURIER und Berliner Woche: FDP Charlottenburg-Wilmersdorf in der Presse

In den letzten vier Wochen war die FDP Charlottenburg-Wilmersdorf gleich mehrfach und zu unterschiedlichen Themen mit ihren Positionen in den Berliner Medien vertreten. So berichtete die Berliner Morgenpost am 20. November über die Kritik unseres Bezirksverbandes am Wegfall von zwei Dritteln der Parkplätze am Hardenbergplatz sowie an der mangelnden Einbindung von Polizei sowie Anrainern in [...]

2014-12-15T15:00:48+00:0015. Dezember 2014|Allgemein|

ICC ist kein Flüchtlingsheim

Die FDP ist dem Vorschlag des ehemaligen Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Eberhard Diepgen (CDU), das ICC zur Unterbringung von Flüchtlingen zu nutzen, entschieden entgegengetreten. Die Liberalen kritisieren den Vorschlag als verantwortungslos sowohl den Flüchtlingen als auch der Zukunft des ICC als Wahrzeichen und integraler Bestandteil der City West gegenüber. "Für eine vernünftige Unterbringung von Flüchtlingen [...]

2017-07-30T15:08:45+00:001. Dezember 2014|Kommunalpolitik, Pressemitteilungen|

Einbruch in der Heerstraße – JuLis fragen: Jetzt doch wieder „Spontankunden“ beim Bürgeramt?

Die Jungen Liberalen Charlottenburg-Wilmersdorf und Spandau nehmen den aktuellen Einbruch beim Bürgeramt in der Heerstraße zum Anlass, um auf das Problem der abnehmenden Bürgerfreundlichkeit der Bezirksverwaltung aufmerksam zu machen. "Da wollte wohl jemand keine 6 Wochen auf einen Termin warten", scherzt der Vorsitzende Felix Recke. Ernst meint der Jura-Student es natürlich nicht. Denn die Jungen Liberalen (JuLis) verurteilen den kriminellen Akt. Deutlich ernster ist es [...]

2014-11-27T19:03:02+00:0027. November 2014|Kommunalpolitik|